18.+19.1.14: Mahnwache gegen Nachtflug zur Eröffnungsfeier des Landtagsneubaus in Potsdam

Ein Jahr nach dem erfolgreichen Volksbegehren in Brandenburg und neun Monate nach der Annahme des Volksbegehrens durch den Brandenburger Landtag drohen unsere Forderungen für ein Nachtflugverbot von 22 – 6 Uhr am BER an Untätigkeit zu scheitern. Wir fordern von der Landesregierung die Umsetzung des Volksbegehrens und Landtagsbeschlusses. Deshalb ruft der Veranstalter, die ProblemBER-Kampgne mit Unterstützung  der BI Kleinmachnow zu einer zweitägigen Mahnwache anlässlich der Eröffnungsfeier des Landtagsneubaus in Potsdam auf:

Samstag 18.01. + Sonntag 19.01.14, jeweils von 10 – 15 Uhr, stundenweise

Ort: neuer Landtag Brandenburg (Stadtschloss Potsdam), Alter Markt 1, 14467 Potsdam, siehe Skizze ganz untenAnfahrt:
http://www.landtag.brandenburg.de/de/infothek/besucherdienst/besucherprogramme/anfahrt/396596

Der Ablauf der Mahnwache:

Stundenweises Ablösen der Bannerträger (Banner zum Nachtflugverbot) mit Standstöcken! Je nach Beteiligung werden auch ein bis drei Zusatzschilder zum VB mitgeführt werden. Auch hierzu soll dann abgelöst werden.

Dazu bitten wir, dass sich bereite Mitstreiterinnen und Mitstreiter in der folgenden Doodle-Liste eintragen u. dabei auch ihre mobile Tel.-Nr. und /oder die E-Mail-Adr. angeben, um bei Veränderungen jeglicher Art sofort benachrichtigen zu können oder auch Bitten zu Umplanungen absetzen zu können. Dabei wird es wichtig, nicht bis zum Wochenende 18./19. Januar zu warten. Bitte tragen Sie sich so bald wie möglich in die Doodle-Liste ein! http://doodle.com/q486uqsv72rar9xe

Um den vielen Besuchern (u.U. auch aus der Tiefe des Landes) incl. den Abgeordneten u. Ministern etc. des neu erstandenen Stadtschlosses mit dem Brandenburgischen Landtag, nicht den Eindruck zu vermitteln, dass das Thema Nachtflugverbot / Volksbegehren ein Anliegen einzelner Kommunen ist, bitten wir darum. keine Ortsschilder mitzuführen.

Es wäre bereits eine große Leistung mit hoher Aussagekraft, wenn das große schwarze Banner wirklich dauerhaft an beiden Tagen präsent ist – auch bei ggf. widriger Witterung! Bitte lassen Sie/ lasst uns hierzu alle Kraft investieren und eine vollständige Absicherung der angedachten Zeiten (Dienste) erreichen. Pro Stunde 8 bis 10 Aktive. 

Zur besseren Kennung werden wir noch einen Helium-Ballon anseilen, der auf uns, auch etwas weiter sichtbar, aufmerksam machen wird. Das Gas incl. Anlieferung usw. sponsert Fam. Maas!

Insgesamt also DIE Gelegenheit, vor dem schönen neuen Zentrum der Demokratie in Brandenburg quasi allen Brandenburgern und Berlinern,  Abgeordneten und Politikern unser Thema in die Erinnerung zu befördern, denn der RBB & Co.  tun es bestimmt nicht von allein.

Erreichbarkeit Veranstalter/Versammlungsleiter:
Roland Skalla, Mobil: 0151-25275016, r.skalla@t-online.de

Hier unten links der neue BER-Versammlungsort in rot:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.