15.000-faches „Nein“ zum Fluglärm

Ca. 15000 Demonstranten setzten am 23.1.2011 in Schönefeld ein eindrucksvolles Zeichen gegen den Fluglärm, der auch unserer Region nach aktueller Aussage der DFS vermehrt droht.

Unsere zahlreichen Banner mit der Aufschrift „BI Fluglärmfreie Havelseen“ waren einfach nicht zu übersehen! Wir wurden von den Veranstaltern, dem Bündnis „Berlin-Brandenburg gegen neue Flugrouten“, einem Zusammenschluss von 13 Bürgerinitiativen, auch namentlich begrüßt. Die Reden der Sprecher des Bündnisses, z.B. Herr Peichl aus Potsdam, beschworen v. a. die Gemeinsamkeit aller BIs.

Matthias Schubert, Sprecher der BI Kleinmachnow, verdeutlichte nochmals die beiden Hauptforderungen des Bündnisses: Striktes Nachtflugverbot sowie kein Überfliegen von Wohngebieten, die laut Planfestestellungsbeschluss nicht als betroffen galten.

Kleinmachnows Bürgerinitiative kämpft auf Großdemo gegen die geplanten Flugrouten nach Schönefeld (24.01.11)

Mehr dazu auch  hier:

Die nächste Demo sollte in der Breiten Strasse in Potsdam stattfinden, vor dem MIL, schlug ein BI-Mitglied vor. Die trügen als Genehmigungsbehörde ja schließlich die Hauptschuld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.