6228 Stimmen für das Nachtflugverbot in den Gemeinden der BI FFH – die Schinderei hat sich gelohnt!

Kaum ein Fest oder kulturelles Ereignis in Michendorf,  Nuthetal, Schwielowsee und Werder verging in den letzten Monaten ohne Unterschriften sammeln für das Volksbegehren durch die Aktiven der BI Fluglärmfreie Havelseen.

Der Fleiss wurde belohnt!

2012-12-03 Wahlparty Volksbegehren Nachtflugverbot mit Fr. BGM Hustig & Fr. Hörger

Wahlergebnis: Insgesamt 6228 Stimmen!
Davon
1927 (22,4 %) Schwielowsee,
1583 (08,0 %) Werder Stadt,
1524 (15,6 %) Michendorf,
1194 (16,6 %) Nuthetal
 – ein beachtliches Ergebnis!
Das wurde auch auf der Wahlparty im Rathaus Teltow gebührend gefeiert. Von den Bürgermeister(inne)n unserer Kommunen war Frau Hustig anwesend (Siehe Foto).

Aber was für ein irrer Aufwand an Zeit und Geld wurde da von den vielen Aktivisten aufgebracht, um etwas zu erreichen, was eigentlich selbstverständlich sein sollte: der Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung wenigstens in den Nachtstunden, wenn schon der Lärmschutz am Tag ganz dem aktuellen oder vermeintlichen Mobilitätsbedarf untergeordnet werden soll. Doch was kümmert es die Flughafengesellschaft, was unsere Politiker, dass selbst das Umweltbundesamt und der Deutsche Ärztetag wegen der verheerenden Auswirkungen nächtlichen Fluglärms ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr fordern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.